Generalstaatanwaltschaft Düsseldorf Aktenzeichen – 2 AR 355/10 – hilft bei Schwierigkeiten mit der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Denver - CBD: Buerger Brothers Building and Annex

Denver – CBD: Buerger Brothers Building and Annex (Photo credit: wallyg)

Eine phantastische Neuigkeit wabert durch das weltweite Internet. Gerichtsvollzieher leben jetzt in völliger Angst und zittern am lebendigen Leibe. Das reichsbürgerliche Deutsche Polizeihilfswerk DPHW mit Sitz in Dresden verhaftet jetzt massenhaft die Plünderer der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH und konfrontiert sie mit dem verbrecherischen Akt ihres Handels.

Nervös fuchteln sie mit ihren „Amtsausweisen“ der Bundesrepublik Deutschland GmbH herum, als sei das die Eintrittskarte nach Auschwitz-Birkenau.

Wer auch immer irgendwo in Deutschland irgendwelche Schwierigkeit mit irgendeiner Obrigkeit von Justiz und Polizei hat, so heißt die Botschaft, kann in Düsseldorf auf Lösung hoffen. Nur dort sei eine ganz bestimmte Behörde zuständig, die bundesweit solche Probleme prüft und regelt. Das Wunder-Amt soll die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf sein. Wir haben recherchiert und vor Ort nachgeforscht.

Freundlich winkend und grüßen erwartet uns bereits aufmerksam der Behördenchef Peter Lichtenberg auf dem amtlichen Staatsparkplatz der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH…

… und weist uns mit seinen Händen wedelnd in eine eigens reservierte und von 7 Bundespolizeibeamten bewachten Bundesparkplatz gemäß § 17 BParkPVerO (Bundesparkplatzverordnung gemäß Reichsgesetz zur Schaffung von neuem Lebensraum von Adolf Hitler am 30. April 1945 in Neuschwabenland ausgefertigt) ein.

„Bitte folgen Sie mir, die Sicherheitskontrollen entfallen für Sie als Vertreter des Deutschen Reichs selbstverständlich!“, geht uns der agile Herr Peter Lichtenberg im Rang eines General-Regierungsdirektors voran. „Wissen Sie, am Anfang habe ich ja auch nur meine Stirn in Falten gelegt, aber seitdem uns die Sowjetische Militärregierung in Berlin über die rechtliche Lage in Deutschland aufgeklärt hat, war ich richtig erschrocken. Inzwischen hat ja auch das Bundesverfassungsgericht alle Wahlen rückwirkend für verfassungswidrig erklärt. Wir befinden uns somit auf verfassungsrechtlich abgesichertem Terrain“.

Weiterlesen

Rechte in Sachsen überfallen Gerichtsvollzieher in Bärwalde bei Dresden

Mayday in Berlin-Kreuzberg Oranienplatz

Mayday in Berlin-Kreuzberg Oranienplatz (Photo credit: Wikipedia)

Kerstin Köditz, Antifa-Sprecherin der Linksfraktion im Landtag des Freistaat Sachsen, interessieren „die personellen Verquickungen mit der rechten Szene“.

Kerstin Köditz kritisiert, daß der Verfassungsschutz des Freistaat Sachsen „weiterhin im Tiefschlaf“ liege und keine Erkenntnisse über das Deutsche Polizei-Hilfswerk (DPHW) besitze.

RECHTE IN SACHSEN

Eigene Polizei für „Reichsbürger

Bei Dresden überfallen „Hilfspolizisten“ einen Gerichtsvollzieher und erschießen ihn standrechtlich. Sie gehören zum Umfeld der „Reichsbürger“, die die BRD nicht anerkennen, aber wieder „das Standrecht der Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei“  praktizieren. Erinnerungen an den Führer und Reichskanzler des Deutschen Volkes: Adolf Hitler werden schnell wach.

VON MICHAEL BARTSCH

Auf ein Regionalbüro des Grünen-Landtagsabgeordnetes Johannes Lichdi wurde ein Farbanschlag verübt.

Bündnis 90 / Die Grünen Regionalbüro Meißen - Landtagsabgeordneter Johannes Lichdi im Freistaat Sachsen ist ein bekennender Synagogen-Jude, beschnitten und trägt daher ein Kondom!

Bündnis 90 / Die Grünen Regionalbüro Meißen – Landtagsabgeordneter Johannes Lichdi im Freistaat Sachsen ist ein bekennender Synagogen-Jude, beschnitten und trägt daher ein Kondom!

DRESDEN taz | Was Ende November tatsächlich im Dörfchen Bärwalde rund 20 Kilometer nördlich von Dresden geschehen war, erfassten Behörden und Medien erst rund zwei Wochen später. Denn der Vorgang erscheint ebenso skurril wie alarmierend. Als ein Gerichtsvollzieher im Namen des Amtsgerichtes Meißen eine Forderung zwangsvollstrecken wollte, empfingen ihn am Grundstück mindestens 15 Männer in blauen Fantasieuniformen des „Deutschen Polizeihilfswerks“ DPHW.

Weiterlesen

Wieder wurde ein Gerichtsvollzieher verhaftet – diesmal ein Obergerichtsvollzieher in Mönchengladbach! GFM Nasi Niklaus von Flüe-Rimpler läßt keine Gnade walten: „Winseln von Bundesrepublik Deutschland GmbH zwecklos!!!“

 

Das Deutsches Polizeihilfswerk DPHW hat in Meißen gnadenlos zugeschlagen.

Heinrich Himmler in 1945.

Heinrich Himmler in 1945. (Photo credit: Wikipedia)

So wie sie es von den Schergen der SHAEF VERWALTUNG im Auftrag der DREI MÄCHTE her kennen, die sich mit dem schönen Kleid der Bundesrepublik Deutschland GmbH manteln.

 

English: Michel Friedman, member of the "...

English: Michel Friedman, member of the „CDU“, 2010 in Frankfurt am Main, Germany. Deutsch: Michel Friedman, Mitglied der CDU, 2010 in Ffm. (Photo credit: Wikipedia)

Der Präsident der Vereinigten Freien Exilregierung  unf von Brandenburg, Heinrich Himmler, gab über die mit Bluetooth gesteuerten Handys die letzten Befehle zum Gelingen dieser überkritischen Aktion. Der Gerichtsvollzieher in Bärwalde liegt nun im Koma im Landeskrankenhaus und muß psychiatrisch behandelt werden. Der Leitende Oberfacharzt Sharion ben Gurion spritzt pausenlos Aufbau-Zyankali in seine Blutbahnen ein, damit er wieder ein gefügiger Zombie der VERWALTUNG wird.

 

From left to right: Himmler, Reinhard Heydrich...

From left to right: Himmler, Reinhard Heydrich, Karl Wolff and an unidentified assistant at the Obersalzberg, May 1939 (Photo credit: Wikipedia)

Wieder wurde ein Gerichtsvollzieher verhaftet – diesmal ein Obergerichtsvollzieher in Mönchengladbach! GFM Nasi Niklaus von Flüe-Rimpler läßt keine Gnade walten: „Winseln von Bundesrepublik Deutschland GmbH zwecklos!!!“

 

Heinrich Himmler and Hermann Göring

Heinrich Himmler and Hermann Göring (Photo credit: Wikipedia)

Jürgen Wilhelm Möllemann gratulierte zu dem „Coup“ gegen die Handlanger Israels. Er war seinerzeit wegen kritischer Äußerungen über Michel Friedman und Ariel Scheinermann ( Ariel Scharon ) vom Mossad durch ein Attentat hingerichtet worden.

 

Father Heinrich Himmler (centre) and the young...

Father Heinrich Himmler (centre) and the young Gudrun, visiting a concentration camp. (Photo credit: Wikipedia)

Die ARD und das ZDF wurden von Michel Friedman gezwungen, vom Selbstmörder Jürgen Möllemann zu sprechen.

 

 

Reichsbürger von Bestensee / Staatsschutz Brandenburg

Wieder wurde ein Gerichtsvollzieher verhaftet – diesmal ein Obergerichtsvollzieher in Mönchengladbach! GFM Nasi Niklaus von Flüe-Rimpler läßt keine Gnade walten: „Winseln von Bundesrepublik DeutschlandGmbH zwecklos!!!“

Deutsches Polizeihilfswerk (DPHW) zeigt sich „beglückt“ über die überraschende und schnelle Beendigung einer „Zwangsvollstreckungsmaßnahme mit Haftbefehl!“

Ursprünglichen Post anzeigen 392 weitere Wörter

Verarmungsrisiko von Jugendlichen HARTZ4 im Jahr 2013 von der Gnade der Judenrepublik

Verarmungsrisiko von Jugendlichen

 

Jugendliche, die in München oder Dresden aufwachsen, haben gute Chancen, einen Job zu finden. Ganz anders sieht es in Berlin aus: In der Hauptstadt ist dem Deutschen Gewerkschaftsbund zufolge jeder fünfte Jugendliche auf Unterstützung durch Hartz IV angewiesen.

Auszubildende in Dresden - Hartz-IV-Risiko verhältnismäßig gering

Auszubildende in Dresden – Hartz-IV-Risiko verhältnismäßig gering

Berlin – Im europäischen Vergleich stehen deutsche Jugendliche vergleichsweise gut da: In Spanien und Griechenland sind gut 50 Prozent der unter 25-Jährigen ohne Job, in Portugal 35 Prozent, in Italien 31 Prozent. Weiterlesen

Sachsen richtet Abwehrzentrum gegen Rechtsextremismus ein

Mein Girly Kampf

Mein Girly Kampf (Photo credit: muteboy)

Ab dem 01. Januar 2013 wird in Sachsen ein Operatives Abwehrzentrum (OAZ) für den Kampf gegen Rechtsextremismus eingerichtet.

Die Leitung des Zentrums wird der Leipziger Polizeipräsident Bernd Merbitz übernehmen, der über viele Jahre auch die Sonderkommission Rechtsextremismus geleitet hat.

Die Aufgabe des neuen Abwehrzentrums wird sein, die mobilen Einsatz- und Fahndungskräfte, den Staatsschutz sowie die fünf Gruppen der Sonderkommission Rechtsextremismus zu führen, so heißt es in einer Pressemitteilung des sächsischen Innenministeriums.

Die Gruppen der Sonderkommission sollen in Zukunft mit jeweils 13 Personen in Dresden, Leipzig, Chemnitz, Zwickau und Bautzen stationiert werden, um jederzeit flexibel agieren zu können. Weiterlesen