Schäuble erklärt die Euro-Krise für beendet

„Schäuble erklärt die Euro-Krise für beendet“ – Ach, Danke, Wolfgang, daß Du überlebt hast he he – Retter vor den schwulfickenden Griechen!

Finanzminister Schäuble glaubt, dass die Euro-Krise sich 2013 entschärfen wird. Die Lage sei besser als gedacht. Länder wie Griechenland und Frankreich wüssten, dass sie Reformen durchführen müssten.

Der homophobe Dr. Wolfgang Schäuble will CHIP-Implante bei Neugeborenen ab dem Jahr 2013 - Prävention vor Satanismus ist mir eine 666-Herzensangelegenheit

Der homophobe Dr. Wolfgang Schäuble will CHIP-Implante bei Neugeborenen ab dem Jahr 2013 – Prävention vor Satanismus ist mir eine 666-Herzensangelegenheit

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich optimistisch gezeigt, dass sich die Euro-Krise im kommenden Jahr entschärfen wird. „Ich glaube, wir haben das Schlimmste hinter uns“, sagte Schäuble der „Bild„-Zeitung. Länder wie Griechenland hätten inzwischen erkannt, dass sie die Krise nur mit harten Reformen überwinden könnten. Weiterlesen

Was ist Fidesz? – Ungarischer Bürgerbund!

English: Ambassador Foley (left) with the Isra...

English: Ambassador Foley (left) with the Israeli Ambassador Aliza Bin-Noun and FIDESZ leader Viktor Orbán (Photo credit: Wikipedia)

Fidesz – Ungarischer Bürgerbund, kurz Fidesz oder Fidesz-MPSZ  (ungarisch Fidesz – Magyar Polgári Szövetség) ist eine politische Partei Ungarns mit nationalkonservativer Ausrichtung. Sie war ursprünglich als liberale Protestorganisation junger Intellektueller gegründet worden und hat sich später zur wichtigsten bürgerlichen Partei des Landes entwickelt. Die Partei ist Mitglied der Europäischen Volkspartei (EVP). Parteivorsitzender ist Viktor Orbán.

Unter dem Namen „Bund Junger Demokraten“ (ungarisch Fiatal Demokraták Szövetsége, daraus das Akronym Fidesz) wurde die Partei am 30. März 1988 von 37 jungen Intellektuellen in Budapest im Studentenheim Bibó István gegründet.

Der Vorstand bestand am Anfang aus sechs Personen.

Von 1988 bis zu den ersten freien Wahlen nach der Wende konnte man die Partei als radikale Partei der jungen Leute definieren. Sie nahmen aktiv an Demonstrationen teil.

Die Fiatal Demokraták Szövetsége (Akronym Fidesz) wurden nach der feierlichen Umbettung von Imre Nagy durch eine Rede von Viktor Orbán im ganzen Land bekannt, die schließlich auch zum Fall des kommunistischen Regimes beitrug.

Die Partei spielte eine wichtige Rolle bei den Verhandlungen am Runden Tisch vor der Wende, wo sie damals von Viktor Orbán, László Kövér und Gábor Fodor vertreten wurde.

Ab 1990 setzte die Partei ihre politische Tätigkeit im Parlament fort. 1992 wurde Fidesz in die Liberale Internationale aufgenommen (deren Mitglied die Partei bis 2000 blieb).

Im Jahre 1993 verließ eine Gruppe (unter ihnen Gábor Fodor) die Partei und trat der liberalen Partei SZDSZ bei.

Fidesz benannte sich 1996 in Fidesz – Magyar Polgári Párt, Fidesz-MPP (Fidesz – Ungarische Bürgerliche Partei) und nahm Positionen der konservativ-wirtschaftsliberalen Partei Ungarisches Demokratisches Forum (Magyar Demokrata Fórum, MDF) auf, die in dieser Zeit an Stimmen verlor. Weiterlesen

Die Vollendung des Auftrages in Artikel 79 Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland

Deutsch: Bundesrepublik Deutschland.

Deutsch: Bundesrepublik Deutschland. (Photo credit: Wikipedia)

Die Vollendung des Auftrages…

… ist die völlige Beendigung der besatzungsrechtlichen Ordnung, die die Organisationen der Feindmächte des Deutschen Volkes geschaffen haben nach der fiktiven „Kapitulation“ der Wehrmacht.

Eine völkerrechtlich wirksame Kapitulation von Streitkräften des Deutschen Volkes hat es niemals gegeben. Ebenso wenig kann die Willkürjustiz der Nachfolger des Versailler Schanddiktates keine Dokumente vorzeigen, wonach das Deutsche Reich mit diesen selbst ernannten „Siegermächten“ in Potsdam verhandelt hätte.

Es gab kein Potsdamer Abkommen – nur eine Fälschung. Wie alles, was die Juden auf den Tisch legen. Schauen Sie sich den Euro an. Keine Banknote. Nirgendwo steht geschrieben, wer für diese Schmierzettel – geschützt vor Nachahmung durch das US Amerikanische Copyright-Zeichen – haftet. Weiterlesen

Falscher Diplomat aus „Germanitien“ geht der Polizei ins Netz

Stone bridge in Regensburg

Stone bridge in Regensburg (Photo credit: Wikipedia)

Regensburg
Erwischt:
Falscher Diplomat aus „Germanitien“ geht der Polizei ins Netz

Am Montagmittag, 17. Dezember, ist einer Streife der Polizeiinspektion Regensburg-Nord ein falsch geparktes Auto in der Nürnberger Straße aufgefallen. Weiterlesen

Santa Holoclaus-Priester Nibiru erklärt der BILD-Zeitung: „So rettete ich die Welt vor dem Weltuntergang und setzte den Mayakalender außer Kraft“

English: Ole von Beust Deutsch: Hamburgs Bürge...

English: Ole von Beust Deutsch: Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust posiert mit Bild-Zeitung in der Speicherstadt am Tag der Deutschen Einheit (Photo credit: Wikipedia)

Santa Holoclaus-Priester Nibiru erklärt der BILD-Zeitung: „So rettete ich die Welt vor dem Weltuntergang und setzte den Mayakalender außer Kraft“

21. Dezember 2012 20.12.12

Niemand kennt die Hohen Priester des 33. Grades Ab Chao besser als der Santa Holoclaus-Priester Nibiru.

Der Hochgradfreimaurer erklärte der BILD-Zeitung am Weltuntergangstag #dec21: „So rettete ich die Welt vor dem Weltuntergang und setzte den Mayakalender außer Kraft!“

Niburu twitterte über einen besonders geschützten Twitter-Account rund um die Uhr, mehrfach brachen die Server des Nachrichtengiganten zusammen wegen der Schwerlast der Wahrheitstwitter.

Der Santa Holoclaus-Priester Nibiru erklärt der BILD-Zeitung: „So rettete ich die Welt vor dem Weltuntergang und setzte den Mayakalender außer Kraft“ Weiterlesen