Die Vollendung des Auftrages in Artikel 79 Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland

Deutsch: Bundesrepublik Deutschland.

Deutsch: Bundesrepublik Deutschland. (Photo credit: Wikipedia)

Die Vollendung des Auftrages…

… ist die völlige Beendigung der besatzungsrechtlichen Ordnung, die die Organisationen der Feindmächte des Deutschen Volkes geschaffen haben nach der fiktiven „Kapitulation“ der Wehrmacht.

Eine völkerrechtlich wirksame Kapitulation von Streitkräften des Deutschen Volkes hat es niemals gegeben. Ebenso wenig kann die Willkürjustiz der Nachfolger des Versailler Schanddiktates keine Dokumente vorzeigen, wonach das Deutsche Reich mit diesen selbst ernannten „Siegermächten“ in Potsdam verhandelt hätte.

Es gab kein Potsdamer Abkommen – nur eine Fälschung. Wie alles, was die Juden auf den Tisch legen. Schauen Sie sich den Euro an. Keine Banknote. Nirgendwo steht geschrieben, wer für diese Schmierzettel – geschützt vor Nachahmung durch das US Amerikanische Copyright-Zeichen – haftet. Weiterlesen

Advertisements

Völkischer Anspruch und völkische Wirklichkeit im Jahre 2013

Coat of arms of the Holy Roman Empire (of Germ...

Coat of arms of the Holy Roman Empire (of German Nation) (Photo credit: Wikipedia)

Die politische und wirtschaftliche Organisation des Gebietes, das Europa oder Eurasien genannt wird, unterlag im uns einigermaßen gesicherten Verlauf der Geschichte extremen Veränderungen. Auch die Pax Romana währte nur eine bestimmte Zeit lang, und jene Ordnung des „Heiligen Römischen Reiches“, später des „Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation“ unterlagen dem Gesetz, das die Römer selbst formulierten als Sic transit gloria mundi.

Eine der größten Geschichtslügen sind

  • die Schaffung des Menschengeschlechtes aus einem einzigen Mann, nämlich Adam – und der Schaffung des Geschlechtes der Frauen aus seiner Rippe – und quasi durch Inzucht dann die gesamte Menschheit.
  • der Exodus der Juden aus Ägypten
  • die Vertreibung aus Palästina aus der Zeit nach dem „Kreuzestod von Jesus von Naziretine“
  • die Konstantinische Schenkung, mit der der Romkirchenpapst „ermächtigt“ wurde, die Macht zu übernehmen
  • die Gründung des Vatikanstaates als angebliche Kirche des Christentums
  • die Geschichtsschreibung bis um das Jahr 1.000
  • die Existenz eines „Deutschlands“, welches aus dem Begriff teutsch hervorgegangen ist. Hierfür fehlen sämtliche Beweise, und ein teutsches Bewußtsein gab es zu dieser Zeit nicht Weiterlesen

Zukunft unseres Volkes

English: Photograph of the Shakespearean schol...

English: Photograph of the Shakespearean scholar Professor E.A.J. Honigmann (taken in 2006) (Photo credit: Wikipedia)

Wem die Zukunft unseres Volkes wichtig ist, der schreibe einfach einen kurzen Kommentar. Dann sehen wir weiter.

Die Regeln: Weiterlesen