Bundesverfassungsgericht bestätigt die Existenz Deutsches Reich! Auszüge aus dem Urteil BVG U 2 BVR 373/83 von 1987

GDR leaders: President Wilhelm Pieck and Prime...

GDR leaders: President Wilhelm Pieck and Prime Minister Otto Grotewohl, 1949 (Photo credit: Wikipedia)

Bundesverfassungsgericht bestätigt die Existenz Deutsches Reich! Auszüge aus dem Urteil BVG U 2 BVR 373/83 von 1987

 

Seite 18

 

Schon Art. 116 Abs. 1 Halbsatz 2 GG zeigt, daß das
Grundgesetz von einer Regelungskompetenz über Fragen
der deutschen Staatsangehörigkeit von Personen
ausgeht, für die eine Anknüpfung an den Gebietsstand
des Deutschen Reiches am 31. Dezember 1937 - und
damit auch über den räumlichen Anwendungsbereich des
Grundgesetzes hinaus - gegeben ist.

 

Deutsch: Länder nach Gründung der Bundesrepubl...

Deutsch: Länder nach Gründung der Bundesrepublik und der DDR. Saargebiet und West-Berlin haben Sonderstatus. Blau: Bundesrepublik Deutschland Rot: Deutsche Demokratische Republik Gelb: West-Berlin (bei den Alliierten nicht als Bundesland der BRD anerkannt) Mauve: Saarland (französisches Protektorat mit einer eigenen Regierung bis 1956) Versionsgeschichte siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Deutschland_Bundeslaender_1949.png. (Photo credit: Wikipedia)

Seite 21 / 22

 

daß dem deutschen Volk seit der Niederlage des deutschen
Staates im Zweiten Weltkrieg versagt geblieben ist, in
freier Selbstbestimmung über seine politische Form zu
entscheiden. Weiterlesen 

Die Vollendung des Auftrages in Artikel 79 Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland

Deutsch: Bundesrepublik Deutschland.

Deutsch: Bundesrepublik Deutschland. (Photo credit: Wikipedia)

Die Vollendung des Auftrages…

… ist die völlige Beendigung der besatzungsrechtlichen Ordnung, die die Organisationen der Feindmächte des Deutschen Volkes geschaffen haben nach der fiktiven „Kapitulation“ der Wehrmacht.

Eine völkerrechtlich wirksame Kapitulation von Streitkräften des Deutschen Volkes hat es niemals gegeben. Ebenso wenig kann die Willkürjustiz der Nachfolger des Versailler Schanddiktates keine Dokumente vorzeigen, wonach das Deutsche Reich mit diesen selbst ernannten „Siegermächten“ in Potsdam verhandelt hätte.

Es gab kein Potsdamer Abkommen – nur eine Fälschung. Wie alles, was die Juden auf den Tisch legen. Schauen Sie sich den Euro an. Keine Banknote. Nirgendwo steht geschrieben, wer für diese Schmierzettel – geschützt vor Nachahmung durch das US Amerikanische Copyright-Zeichen – haftet. Weiterlesen