Die Schindlers der Vertriebenenverbände – Der Schwindel mit dem Mythos der Vertreibung

Jesus Moses Elijah

Jesus Moses Elijah (Photo credit: Wikipedia)

Die Schindlers der Vertriebenenverbände – Der Schwindel mit dem Mythos der Vertreibung

DIe Vertriebenenverbände belügen ihre Mitglieder, die physisch der Vertreibung ausgesetzt waren – vorwiegend aus dem Deutschen Osten. Sie verschweigen die Greueltaten des Juden General Eisenhower, der für die US ARMY die Rheinwiesenlager anordnete. Darin kamen mindestens 6 Millionen Wehrmachtssoldaten, kleine Kinder mit ihren Müttern, alte Frauen und alte Männer elendig um.

Der Mythos der Vertreibung soll davon ablenken, daß der größte Vernichtungsschlag gegen das Deutsche Volk in diesen Rheinwiesenlagern der US Amerikaner entlang der Lager am Rhein durchgeführt worden ist. Natürlich entspricht es den Tatsachen, daß mit aller Gewalt Deutsche dazu angehalten wurden, ihre angestammten Gebiete im Deutschen Osten zu verlassen.

Wann aber hat es in der Geschichte diese Sachlage gegeben, daß ein Volk selbst unter Gewalt seine Siedlungsgebiete aufgibt -anstatt in den kollektiven Tod zu gehen? Weiterlesen

Werbeanzeigen