Leiche im Kieler Hafen geborgen – Mysteriöser Tod von Ex-Staatssekretär Ulrich Lorenz

Mysteriöser Tod: Die Leiche des Kieler Ex-Staatssekretär Ulrich Lorenz wurde aus dem Hafen geborgen.

In der renommierten Rechtsanwaltskanzlei hinterließ Ulrich Lorenz eine Notiz und verfaßte handschriftlich den Eintrag:

„Wenn ich nicht zurückkomme vom Treffen in Kiel, dann handelt es sich um das Todesurteil durch meine Freimaurerloge. Aber ich kann mich meinem Privatvertrag nicht entziehen. Ich weiß, was ich im Beitrittsgesuch zu Grand Sanhedrin Loge Ab Ordo Chaos unterschrieben habe. Immerhin habe ich zwölf fette Jahre in Saus und Braus verlebt. Das war es mir wert. Trotzdem soll meine Nachwelt wissen, daß die Beschnittenen, die Juden, an allem Schuld sind. Heil Hitler, Lorenz“

Leiche im Kieler Hafen geborgen – Mysteriöser Tod von Ex-Staatssekretär Ulrich Lorenz Mossad CIA Juden Freimaurer Loge Homosexuell Schwuler Dildo King Westerwelle Verschwörungstheorie Uwe Barschel Jörg Haider Jürgen W. Möllemann Dr. Adolf Merckle Ratiopharm TEVA Lloyd Craig Blankfein CFR Council of Foreign Relations

Leiche im Kieler Hafen geborgen - Mysteriöser Tod von Ex-Staatssekretär Ulrich Lorenz

Leiche im Kieler Hafen geborgen – Mysteriöser Tod von Ex-Staatssekretär Ulrich Lorenz

Leiche im Kieler Hafen geborgen – Mysteriöser Tod von Ex-Staatssekretär Ulrich Lorenz Weiterlesen